Lohmann Information Archive 1979 - 2013 

Lohmann Information is a recognized, bi-annual scientific publication in English language with German summaries, focused on life science, human nutrition, animal and poultry breeding, production, nutrition, health and welfare. 

 

Please search our archive for publications since 1980 (before 2006 mostly in German).

 

All Articles from 1979 - 2013

 

Search by year

19791980198119821983198419851986198719881989199019911992199319941995199619971998199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013

 

 

Search by keyword 

Search

 

The search-results for articles in: 1998

Infectious anaemia - research and development since the eighties
published in No. 21 / 1998 (ISSN-number: 1617-2906)
DOWNLOAD ARTICLE
Feed antibiotics in the line of fire
published in No. 21 / 1998 (ISSN-number: 1617-2906)
DOWNLOAD ARTICLE
Latest trends in layer nutrition - how does the yellow get into the egg?
published in No. 21 / 1998 (ISSN-number: 1617-2906)
DOWNLOAD ARTICLE
Genetically-engineered poultry
published in No. 21 / 1998 (ISSN-number: 1617-2906)
DOWNLOAD ARTICLE
Harm Specht
Lohmann als Informationspartner für Produzenten, Vermarkter und Konsumenten
Lohmann als Informationspartner für Produzenten, Vermarkter und Konsumenten
published in 1998 Ausgabe 3 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
A. J. Ros
Anforderungen an die Eiqualität für die Weiterverarbeitung
Anforderungen an die Eiqualität für die Weiterverarbeitung
published in 1998 Ausgabe 3 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. W. Bessei
Regelungen zur Legehennenhaltung in Europa
Regelungen zur Legehennenhaltung in Europa
published in 1998 Ausgabe 3 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. K. Damme
Produktionskosten für Eier in alternativen Haltungssystemen
Produktionskosten für Eier in alternativen Haltungssystemen
published in 1998 Ausgabe 3 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. Rudolf Preisinger
Neue Linienkombinationen für Alternativhaltung
Neue Linienkombinationen für Alternativhaltung
published in 1998 Ausgabe 3 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. J. J. Arnold
Möglichkeiten bei der Kontrolle von Milben und Coccidien in der Praxis
Möglichkeiten bei der Kontrolle von Milben und Coccidien in der Praxis
published in 1998 Ausgabe 3 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. Gerhard Seemann
Desinfektion von Bruteiern und Farmen ohne Formalin
Desinfektion von Bruteiern und Farmen ohne Formalin
published in 1998 Ausgabe 3 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. D. K. Flock, Heiko Tiller
Fütterung von Legehennen mit genetisch gebremstem Appetit
Fütterung von Legehennen mit genetisch gebremstem Appetit
published in 1998 Ausgabe 3 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Ann M. Verrinder Gibbins, Jan Losos
Transgenes Geflügel
Mit Hilfe von gentechnisch veränderten Mikroorganismen hergestellte Wirkstoffe sind in der Medizin und in der Pharmazie bereits seit längerer Zeit verbreitet und werden weitgehend akzeptiert. Dagegen steht die Öffentlichkeit dem Einsatz dieser neuen Technik in der Pflanzen- und Tierproduktion mit äußerster Skepsis gegenüber. Vom Grundsatz her hat der Mensch bereits vor Tausenden von Jahren das gleiche Prinzip benutzt, als er Pflanzen kultivierte, Tiere domestizierte und diese entsprechend seinen Vorstellungen selektiert hat. Ann M. Verrinder Gibbins und J. Losos (Guelph/Canada) fassen in ihrem Beitrag “Transgenes Geflügel” das gegenwärtige Verständnis zu diesem Thema zusammen. Sie erklären, was transgenes Geflügel ist und erläutern die verschiedenen Methoden zur Erzeugung. Für besonders erfolgversprechend halten die beiden Autoren diese neue Technik bei der Entwicklung von Geflügel mit modifiziertem Verdauungstrakt. Auch eine Anwendung zur Verbesserung der Krankheitsresistenz und zur Produktion spezifischer Eiinhaltsstoffe - wie Lysozym - ist für sie vorstellbar.
published in 1998 Ausgabe 4 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. E. Kalm
Qualitätskriterien Fleisch - welche Aspekte nutzt die Zucht- und Produktionsstufe
Fleisch ist essentiell für die menschliche Ernährung. Trotzdem ist gerade dieses Nahrungsmittel in den letzten Jahren wegen negativer Pressemeldungen in der Gunst der Verbraucher ständig gesunken. Prof. Dr. Kalm (Kiel) beschäftigt sich in seinem Artikel “Qualitätskriterien Fleisch - welche Aspekte nutzt die Zucht- und Produktionsstufe” mit der Qualitäts-fleischerzeugung. In der Zucht- und Erzeugerstufe stehen eine Vielzahl von Merkmalen für die Beurteilung des Schlachtkörperwertes und der Fleischbeschaffenheit zur Verfügung. Die Zucht bei Schwein und Geflügel orientiert sich dabei an objektiven Kriterien, wohingegen die Fleischkomponente in der Rinderzucht nur bei bestimmten Rassen in der Selektion berücksichtigt wird. Der Verfasser empfiehlt die integrative Fleischproduktion für Geflügel, Schwein und Rind. Über die Verzahnung von Zucht, Vermehrung, Produktion, Schlachtung und Handel können nicht nur Kosten eingespart werden, sondern die integrative Produktion trägt darüber hinaus zur Sicherung der Rohstoffbasis sowie des Qualitätsdenkens und damit sicherlich auch zu einer Imageverbesserung des Lebensmittels Fleisch bei.
published in 1998 Ausgabe 4 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. Ch. Westermeier
Zum Threoninbedarf laktierender Zuchtsauen
In der Tierproduktion erfordert die Ausschöpfung der Leistungsreserven eine möglichst exakt am Bedarf der jeweiligen Spezies und Nutzungsrichtung ausgerichtete Nährstoffversorgung. Neben dem leistungsmindernden Mangel muß aber auch umweltbelastender Überschuß vermieden werden. Dies trifft in besonderem Maße auf Stickstoff zu, weswegen eine Optimierung des Aminosäurenangebotes hier von großer Bedeutung ist. Grundvoraussetzung für die richtige Versorgung ist die genaue Kenntnis des Bedarfs. Vor allem bei laktierenden Sauen gibt es hier große Wissenslücken. Dies gilt ganz besonders für Threonin - eine Aminosäure, die unter üblichen Fütterungsbedingungen als zweitlimitierend anzusehen ist. In dem Beitrag “Zum Threoninbedarf laktierender Zuchtsauen” stellt Dr. Ch. Westermeier (Cuxhaven) die Wirkung dieser Aminosäure in einem weiten Versorgungsbereich unter Praxisbedingungen dar. Als Basis für die Ermittlung des Threoninbedarfs über mathematische Regressionsmodelle dienten ausgewählte zootechnische Parameter sowie Merkmale des N-Stoffwechsels.
published in 1998 Ausgabe 4 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. G. Baljer, Dr. L. H. Wieler
Enterohämorrhagische E. coli (EHEC) - Aktuelle Informationen zu einem neuen, medizinisch bedeutsamen Zoonoseerreger
Enterohämorrhagische E. coli (EHEC)-Bakterien sind neue, erst seit 1982 bekannte Zoonoseerreger. Seither ist weltweit eine ständige Zunahme der EHEC-Erkrankungen beim Menschen zu verzeichnen. In den letzten Jahren wurden auch in Deutschland vermehrt EHEC-Infektionen festgestellt. Obwohl Presse und Fernsehen während dieser Zeit verstärkt über diese neue Erkrankung informierten, hat die teils widersprüchlich geführte Berichterstattung eher zu einer Verunsicherung der Bevölkerung geführt. Der Artikel “Enterohämorrhagische E. coli (EHEC) - Aktuelle Informationen zu einem neuen, medizinisch bedeutsamen Zoonoseerreger” von Prof. G. Baljer und Dr. L.H. Wieler (Gießen) soll deshalb objektiv über den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema informieren. Dieser Beitrag wird sicherlich nicht nur den Tierärzten, sondern auch vielen anderen interessierten Lesern neue Informationen bieten und zu einer Versachlichung beitragen.
published in 1998 Ausgabe 4 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. K. - H. Happelmann
Die europäische Agrarpolitik im internationalen Spannungsfeld - Auswirkungen auf die Landwirtschaft -
Für eine zukünftig wettbewerbsfähige Landwirtschaft müssen die Rahmenbedingungen bekannt sein, um die notwendigen Anpassungsmaßnahmen einzuleiten. Das zu erwartende Szenario stellt Prof. Dr. K.-H. Kappelmann (Nürtingen) in seinem Artikel “Die europäische Agrarpolitik im internationalen Spannungsfeld - Auswirkungen auf die Landwirtschaft” dar. Im Mittelpunkt der Diskussion um die Reform der Agrarpolititk steht der Getreidemarkt. Hier sieht der Autor eine Neuausrichtung der Agrarpolititk auf Basis betriebsbezogener Prämien als Grundvorraussetzung für die Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit. Für die Einbindung des Milchmarktes in den Weltagrarhandel wird der Abbau der Milchmengenquoten gefordert. Die europäische Veredelungsproduktion wird durch die derzeitige Agarpolitik im nationalen und internationalen Wettbewerb benachteiligt. Von der bevorstehenden Reform des Getreidemarktes und der Milchquoten wird der Veredelungsmarkt indirekt durch Auswirkungen auf z.B. die Futtermittelpreise, die Flächenverfügbarkeit und die Pachtpreise betroffen sein.
published in 1998 Ausgabe 4 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. Josef Kamphues
Die Kontrolle von Futter und Fütterung im Schweinebestand zur Sicherung von Tiergesundheit und Schlachtkörperqualität
published in 1998 Ausgabe 1 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. Ortwin Simon
Auf dem Weg zu neuen Erkenntnissen über die Wirkungsweise von NSP-hydrolysierenden Enzymen
published in 1998 Ausgabe 1 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. F. Lübbe
Zur Analytik NSP-spaltender Enzyme
published in 1998 Ausgabe 1 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. J. Harmeyer
Die physiologische Rolle von L-Carnitin, Auswirkungen von Mangel und Zulagen bei Haustieren
published in 1998 Ausgabe 1 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. Gerhard Seemann
Alternative Verfahren zur Bruteidesinfektion
published in 1998 Ausgabe 1 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. Rudolf Preisinger
Wie sieht die Tierzucht der Zukunft aus?
published in 1998 Ausgabe 2 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. P. Lebzien
Bedeutung der Protein- und Stärkeumsetzungen im Pansen für die Versorgung der Hochleistungkuh
published in 1998 Ausgabe 2 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. G. Breves, Dr. C. Winckler, Prof. Dr. R. Leiser
Untersuchungen zur gastrointestinalen Wirksamkeit von Probiotika beim Schwein
published in 1998 Ausgabe 2 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. A. Müller
Aktuelle Erfahrungen mit verschiedenen Futterenzymen
published in 1998 Ausgabe 2 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Dr. Susanne Oltmer
Neues zu Ei-Immunglobulinen für junge Säuger
published in 1998 Ausgabe 2 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
Prof. Dr. G. Monreal, Dr. Christine Prusas, Dr. M. Hess
Zunehmende Bedeutung der aviären Adenoviren
published in 1998 Ausgabe 2 (ISSN-number: 1617-2892)
DOWNLOAD ARTICLE
 

 

Lohmann Information 2015

Tradition has been given a brand new Facelift! Latest Issue

Issues 2006 - 2013

Complete issues including Editorials from 2006 to 2013 for downloadDownloads
© 2015 deep visions Multimedia GmbH